Weihnachten: Gutes Hören und Verstehen bereichert das Familienleben

BVHI: An Festtagen sind Probleme mit dem Gehör besonders spürbar

Frankfurt, 20. Dezember 2012 – Weihnachten ist das Fest der Liebe, an dem sich die ganze Familie versammelt und sich in Ruhe austauschen kann. Bei vielen Menschen wird die Vorfreude jedoch geschmälert, weil sie ihrem Gehör nicht mehr optimal vertrauen können. Oft können sich die Betroffenen nicht vollständig am Gespräch beteiligen und fühlen sich ausgeschlossen. » weiterlesen

Deutschland tanzt den „Tag des Hörens“

Flashmobs in Hamburg, Berlin und München machen auf Hören und Hörminderung aufmerksam

Frankfurt, 23. November 2012 – Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie hat heute am „Tag des Hörens“ mit Flashmobs in drei deutschen Städten auf Hören, Hörminderung und Hörtechnologie hingewiesen. Ziel war es, das Bewusstsein in der Öffentlichkeit zu stärken und eine aktive Auseinandersetzung mit dem eigenen Hörsinn zu fördern. Eine fröhliche und positive Choreographie vermittelte das Motto des Tages: „Ich geHÖRE daZU“. » weiterlesen

Im Norden hören die Menschen am besten

• Bundesweite Aktion „Deutschland macht den Hör-Check!“ ergibt: Niedersachsen und Hamburg belegen die beiden vorderen Plätze, Rheinland-Pfalz wird Dritter

• Frauen hören länger besser

Berlin, 22. November 2012 – Pünktlich zum „Tag des Hörens“ am 23. November veröffentlicht der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie die Ergebnisse seiner bundesweiten Aktion „Deutschland macht den Hör-Check!“, unterstützt von der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH). » weiterlesen

Tag des Hörens 2012 – Gehören Sie dazu!

Bundesweite Aktionen in Städten, Kommunen, Bildungseinrichtungen und bei Hörgeräte-Akustikern sensibilisieren Gesellschaft für die Bedeutung des Hörsinns.

Frankfurt, 19. November 2012 – Am 23. November 2012 findet zum zweiten Mal der „Tag des Hörens“ statt. Unter dem Motto „Ich gehöre dazu!“ setzt der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie mit diesem Aktionstag ein Zeichen, um auf die Bedeutung von gutem Hörvermögen, Ursachen von Hörminderungen sowie auf die Situation hörgeminderter Menschen hinzuweisen. Ziel ist es, das Bewusstsein für Hören, Hörminderung und Hörtechnologie in der Öffentlichkeit zu stärken und eine aktive Auseinandersetzung mit dem eigenen Hörsinn zu fördern. » weiterlesen

Karrierebremse Hörminderung

Verzicht auf Hörsysteme führt zu geringerer Bezahlung und Karrierenachteilen

Frankfurt, 23. Oktober 2012 – Die Nutzung von Hörgeräten im Job steigert die Karrierechancen der Anwender signifikant. Laut einer aktuellen Studie geht jeder zweite Besitzer von Hörsystemen davon aus, dass Menschen mit Hörminderung, die auf Hörsysteme verzichten, bei Beförderungen übergangen werden. Über 40 Prozent von ihnen denken zudem, dass Menschen mit einer nicht versorgten Hörminderung grundsätzlich unterbezahlt sind. Insgesamt schätzt eine weit überwiegende Mehrheit der Befragten Hörgeräte am Arbeitsplatz für hörgeminderte Menschen als enorm hilfreich ein. » weiterlesen

Viel Hören aber auch viel Raten

Hörtest-Aktion „Wie gut hört die IFA?“ fördert erstaunliche Erkenntnisse zutage

Frankfurt, 14. September 2012 – „Raten oder Hören Sie?“ ist dieses Jahr das Motto zum „Tag des Hörens“, das auch beim Auftritt des Bundesverbandes der Hörgeräte-Industrie auf der IFA eine Rolle gespielt hat. Etwa 1.100 Messebesucher der diesjährigen IFA haben auf dem Stand des Bundesverbandes einen Schnell-Hörtest gemacht. » weiterlesen

Hörgeräte und Vernetzung begeistern die IFA-Besucher

Bundesverband der Hörgeräte-Industrie bewertet Messeauftritt positiv

Frankfurt, 7. September 2012 – Auf dem Messestand des Bundesverbandes der Hörgeräte-Industrie in Halle 9 stand auf der IFA 2012 die Vernetzung von Hörsystemen mit anderen Produkten aus dem CE-Umfeld im Vordergrund. Die Anbindung von Smartphone, Computer, Flachbildfernseher und Stereo-Anlage ist heutzutage bereits für zahlreiche High-Tech-Hörsysteme problemlos über Wireless-Verbindung möglich. Damit fügten sich die modernen Hörsysteme inhaltlich optimal in die relevanten Themen der diesjährigen Fachausstellung wie Vernetzung und Sprachsteuerung ein. » weiterlesen

Dialogsteuerung und Hörsinn – hört der Mensch künftig auf Maschinen?

Berlin, 3. September 2012 – Welche Bedeutung spielen Geräte mit Dialogsteuerung für die Bevölkerung? Wo befinden wir uns technologisch heute, wo geht die Reise hin und welche Rolle kommt dabei unserem Hörsinn zu? Diese Fragen diskutierte der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie mit externen Experten auf seiner Panel-Diskussion anlässlich der IFA. » weiterlesen

Olympiade in London: Mitfiebern, mitfeiern, mithören

Umfrage zeigt: Beim Besuch einer Sportarena sehen mehr als 50 Prozent der Bundesbürger die Gefahr einer Hörschädigung

Frankfurt, 24. Juli 2012 – Bei Olympia wartet eine atemberaubende Geräuschkulisse auf die Zuschauer: erst durch Klatschen, Musikeinspielungen, Jubel und Startschüsse entsteht in Sportstätten diese ganz besondere Atmosphäre. Bei einer repräsentativen Umfrage des Bundesverbandes der Hörgeräte-Industrie (BVHI) teilen 90 Prozent der Befragten diese Ansicht. Nur wer die Atmosphäre komplett aufnehmen kann, kommt in den vollen Genuss des Olympia-Spektakels. Dafür ist ein guter Hörsinn Grundvoraussetzung. » weiterlesen

„Hören ist High Tech“ – Bundesverband der Hörgeräte-Industrie auf der IFA

Sprachsteuerung und -ausgabe stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts

Frankfurt, 19. Juli 2012 – Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie ist auch in diesem Jahr wieder auf der IFA (31. August bis 5. September 2012) vertreten, der weltweit bedeutendsten Messe für Consumer Electronics. Besucher erhalten auf dem Stand in Halle 9, Stand 103, im Rahmen einer Industrieausstellung einen Einblick in das aktuelle Produkt-Portfolio der Mitglieder des Bundesverbandes. Darüber hinaus halten Vertreter aus der Industrie und Verbandswelt Kurzvorträge rund um Hören und Hörtechnologie. » weiterlesen