Ein Festival für unsere Ohren: Die ARD Hörspieltage 2017

Frankfurt, 17. Oktober 2017 – Unter dem Motto „Gemeinsam hören, gemeinsam diskutieren, gemeinsam Hörspiele erleben“ finden vom 08. bis zum 12. November zum 13. Mal die ARD Hörspieltage statt. Im Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe dreht sich in diesen Tagen alles rund um Hörspiele. Es kommen sowohl Hörspielbegeisterte aller Altersgruppen sowie die Hörspielschaffenden selbst zusammen. Höhepunkt ist die Vergabe des Deutschen Hörspielpreises der ARD am Abend des 11. Novembers.

Im Rahmen des Festivals wird auch in diesem Jahr der vom Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) initiierte und gestiftete ‚Deutsche Hörspielpreis für die beste schauspielerische Leistung’ verliehen. Jurorin ist in diesem Jahr die Schauspielerin Tina Engel. „Wir freuen uns, die ARD Hörspieltage wieder zu unterstützen! Wir finden Hörspielfans inzwischen in allen Altersgruppen, vom Kinderbuch bis zum spannenden Krimi. Da Hören in jedem Alter besonders wichtig für die persönliche Lebensqualität ist, setzen wir uns gemeinsam mit mehr als 14.000 Hörakustikern in ganz Deutschland für gutes Hören ein“, erklärt Dr. Stefan Zimmer, Vorstandsvorsitzender des BVHI.

Foto von Eric Nopanen | Unsplash

 

Über den Bundesverband der Hörgeräte-Industrie
Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie ist die Vertretung der auf dem deutschen Markt tätigen Hörgerätehersteller. Er artikuliert die Interessen seiner Mitglieder und ist das Kommunikationsorgan für alle Themen rund um Hörtechnologie, Hörminderung und Innovation. Der Verband setzt sich für die Erhöhung der Nutzung von Hörgeräten durch Menschen mit einer Hörminderung ein und klärt über die Leistungsfähigkeit moderner Hörsysteme auf. Darüber hinaus befördert er die Zusammenarbeit mit allen Gruppen, die an der Versorgung mit Hörsystemen beteiligt sind. Dazu gehören Hörakustiker, HNO-Ärzte, Krankenkassen, andere Verbände und Interessengruppen sowie die Politik.

 

Kontakt Bundesverband der Hörgeräte-Industrie:
Dr. Stefan Zimmer
Vorsitzender des Vorstands
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
Tel.: 069 – 664 26 34 10
E-Mail: zimmer@bvhi.org
https://www.ihr-hoergeraet.de

Pressekontakt:
Fink & Fuchs AG
Susan Seifert
Tel.: 0611 – 74 131-980
E-Mail: bvhi@finkfuchs.de