Deutscher Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e. V. (BVHNO)

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte (BVHNO) gründete sich 1951 mit dem Zweck und der Aufgabe, jeden HNO-Arzt in Deutschland zu fördern und zu unterstützen. Als Berufsverband vertritt er somit für die sozial- und berufspolitischen Interessen der HNO-Ärzte hierzulande ein.

Insbesondere die Begeisterung für die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bei jungen Medizinern zu wecken ist für den Berufsverband ein zentrales Anliegen. Das breite Angebot an Fachkongressen und Tagungen sowie die regionalen Ansprechpartner für jeden HNO-Arzt sorgen für eine enge Zusammenarbeit aller Mitglieder.