Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH)

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) betreibt bundesweit Aufklärungsarbeit zum Thema gutes Hören. In der Interessengemeinschaft engagieren sich Hörakustiker aus ganz Deutschland, die sich dafür einsetzen, Menschen mit Hörproblemen wieder zu gutem Hören zu verhelfen. Die FGH steht somit an der Schnittstelle zwischen Hörexperten, öffentlichen Einflussgruppen und den Verbrauchern und versteht sich als Ratgeber für Menschen mit Hörminderung und deren Angehörige sowie für alle Interessenten an gutem Hören.

Mit verschiedenen Maßnahmen stärkt die FGH das Bewusstsein für gutes Hören in der Gesellschaft und organisiert bundesweite Informations- und Hörtest-Aktionen, wie beispielsweise die Hörtour.