Zufriedenheit mit der Hörgeräte-Industrie auf hohem Niveau

Frankfurt, 23. August 2017 – Die diesjährige Marktuntersuchung durch die 2HM & Associates GmbH im Auftrag des Bundesverbandes der Hörgeräte-Industrie (BVHI) bestätigt es erneut: Die Hörakustiker sind mit den im Bundesverband zusammengeschlossenen Herstellern überaus zufrieden. Seit Jahren erreichen sie in der Gesamtzufriedenheit und in den einzelnen Leistungsbereichen hohe Werte. Grundlage der repräsentativen Studie waren rund 1000 Herstellerbewertungen der Hörakustiker. Erhoben wurden die Daten in einer Online-Befragung und zusätzlichen Telefoninterviews.

„Eine neuerliche Steigerung in den Bereichen ‚Verkauf und Außendienst‘ und ‚Bestellung und Lieferung‘ ist angesichts bereits sehr hoher Zufriedenheitswerte besonders erfreulich,“ erklärt Dr. Stefan Zimmer, BVHI-Vorstandsvorsitzender. „Die Hersteller überzeugen ihre Kunden hier mit einer kontinuierlich gesteigerten Servicekompetenz. Auch die Gesamtzufriedenheit ist vom historischen Höchststand des Vorjahres erneut um einen Punkt gestiegen.“

Die deutschen Hörakustikgeschäfte blicken optimistisch in die Zukunft. Rund die Hälfte der befragten Geschäfte rechnet damit, etwas oder deutlich mehr Hörgeräte als im vorangegangenen Jahr einzukaufen. In der technischen Entwicklung von Hörgeräten und ihren Anbindungsmöglichkeiten an das Smartphone sehen die Hörakustiker weiterhin die größten Marktchancen – nicht zuletzt auch um neue, jüngere Kunden zu gewinnen. „Innovationen der Hörgeräte-Hersteller,“ so Dr. Zimmer, „sind der am häufigsten genannte Wachstumstreiber der Branche.“

In der Marktuntersuchung des Vorjahres sprachen sich über 85% der Hörakustiker für eine herstellerübergreifende, neutrale Online-Informationsplattform für Kunden aus. Mit „Ihr-Hörgerät.de“ hat die Hörgeräte-Industrie eine solche Plattform im März 2017 eingeführt. Die befragten Hörakustiker schätzen an der noch jungen Plattform vor allem ihre neutralen und aktuellen Informationen (67%) sowie ihre breite Themenauswahl (73%).

 

Über den Bundesverband der Hörgeräte-Industrie
Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie ist die Vertretung der auf dem deutschen Markt tätigen Hörgerätehersteller. Er artikuliert die Interessen seiner Mitglieder und ist das Kommunikationsorgan für alle Themen rund um Hörtechnologie, Hörminderung und Innovation. Der Verband setzt sich für die Erhöhung der Nutzung von Hörgeräten durch Menschen mit einer Hörminderung ein und klärt über die Leistungsfähigkeit moderner Hörsysteme auf. Darüber hinaus befördert er die Zusammenarbeit mit allen Gruppen, die an der Versorgung mit Hörsystemen beteiligt sind. Dazu gehören Hörakustiker, HNO-Ärzte, Krankenkassen, andere Verbände und Interessengruppen sowie die Politik.

 

Kontakt Bundesverband der Hörgeräte-Industrie:
Dr. Stefan Zimmer
Vorsitzender des Vorstands
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
Tel.: 069 – 664 26 34 10
E-Mail: zimmer@bvhi.org
https://www.ihr-hoergeraet.de

Pressekontakt:
Fink & Fuchs AG
Susan Seifert
Tel.: 0611- 74 131-980
E-Mail: bvhi@finkfuchs.de